Stöbern Sie durch unsere Angebote (89 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Pop meets Jazz - Tribute to the great
13,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Pop meets Jazz - Tribute to the great Songwriters feat. Silke StraubWie klingt es, wenn die größten Songwriter der Popmusik verjazzt werden? Stücke von z. B. Lennon, McCartney, Simon and Garfunkel, Sting oder Singersongwritern wie Joni Mitchel, Carol King stehen auf dem Programm des Abends. Eine Melange aus Pop und Jazz. Popsongs werden aufgebrochen, verschmelzen mit jazzigen Rhythmen und dienen als Grundlage für spannende Arrangements und Improvisationen. Dargeboten wird das Programm von Silke Straub. Sie ist als Jazzsängerin vielen Musikliebhabern seit Jahren ein Begriff. Ihr Markenzeichen ist der klare und präzise, dabei gleichzeitig natürliche und schnörkellose Gesang. Sie studierte an der Hochschule für Musik Nürnberg Jazzgesang und schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab. Die Sängerin arbeitet in unterschiedlichen Jazzensembles (u.a. European Brazil Project, div. Ensembles des Metropolmusikvereins Nürnberg, Vokalensemble VOX Five) und konzertiert mit ihrer eigenen Band SILK STREET. Ihre Konzerte führten sie nach Österreich, in die Schweiz, nach Frankreich und Schweden. Silke Straub ist Dozentin an den beiden Musikhochschulen Würzburg und Nürnberg sowie an der Berufsfachschule für Musik in Nürnberg. Sie gestaltet Jazz-Workshops im In- und Ausland beispielsweisebei Jazzitudes (Lisieux-Fr) oder bei Arbeitsphasen des Landesjugendjazzorchester.?Silke Straub hat ihre Stimme zu einer Perfektion und Klarheit heranreifen lassen, die dem Hörer einen unangestrengten Wohlklang bereitet. Es sind die leisen Töne, die Leichtigkeit und das Spiel mit den schönen Klängen, dass einem beim Hören die Augen schließen und träumen lässt...Spiegel, Mainpost 03.06.2014?Bei den Liedern fasziniert Silke Straub. Mit ihrer Stimme, die ganz ohne Übertreibungen auskommt und von präziser Klarheit ist.?Oberbadisches Volksblatt 25.01.2005? ...vollführte wahrhaft sinnliche Kapriolen mit ihrer Stimme. Rhythmik und Tempowaren perfekt auf ihre fünf Musikerkollegen abgestimmt. Sanft säuselnd, dann wiederklar und kraftvoll intonierte Straub scheinbar mühelos-Gänsehauteffekt.?Schwalmstadt, Sandra Rose, 10.03.2013

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
ANA&BELA. Kölnisches Volksblatt (Reprint in Kas...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ANA&BELA. Kölnisches Volksblatt (Reprint in Kassette) ab 28 € als Blätter und Karten: In Zusammenarbeit mit der Bibliotheksgesellschaft der Universität Köln. Aus dem Bereich:

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Der Hausschatz - Belletristisches Beiblatt zum ...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hausschatz - Belletristisches Beiblatt zum Fränkischen Volksblatt ab 36.9 € als Taschenbuch: Erster Jahrgang 1868. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Romane & Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Buch - Djihad Paradise
8,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine faszinierende und erschütternde Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Islamismus.Berlin Alexanderplatz: Julian Engelmann alias Abdel Jabbar Shahid betritt eine Shoppingmall. Er trägt einen Sprengstoffgürtel und will alle Ungläubigen auslöschen. Da ruft ein Mädchen seinen Namen. Julian hält inne. Er kennt diese Stimme und erinnert sich: An seine große Liebe Romea und die Zeit vor "Djihad Paradise". Wie er zu dem wurde, der er jetzt ist. Doch Julian ist sich seiner göttlichen Mission sicher. Oder nicht? Für Zweifel ist es längst zu spät."In 'Djihad Paradise' erzählt Anna Kuschnarowa fesselnd von Jugendlichen, die auf ihrem Weg ins Leben so oft gestolpert sind, dass sie das nächste verlockende Angebot annehmen. Dabei nimmt sie die Beweggründe so ernst, dass ihr Roman aufwühlt und überzeugt." Frankfurter Rundschau "Ein Buch wie ein Rausch." Radio Fritz "Faszinierend und spannend zugleich." Westdeutsche Zeitung "Kuschnarowas Roman erklärt, hinterfragt - und fesselt gleichermaßen." Bücher Magazin des Kölner Stadt-Anzeigers "Ein spannendes, einfühlsames und lesenswertes Buch." Volksblatt "Die Darstellung ist authentisch, das Thema aufrüttelnd, das Ende katastrophal. Eine Geschichte, die hängen bleibt." Libelle "'Djihad Paradise' steht nicht einen Moment lang still. Abwechselnd von Romea und von Julian erzählt, jagt es atemlos von einem Ereignis zum nächsten, bis zum dramatischen Ende. Ein Buch wie ein Rausch." Radio Fritz "'Djihad Paradise' fordert dem Leser vieles ab. Anna Kuschnarowa dringt aber auch in fremde Welten ein und öffnet den Blick für das Andere, Unbekannte ohne es nicht auch kritisch zu betrachten." karinhahnrezensionen.com "Ein brisantes und aktuelles Thema spannend, aufrüttelnd und mit authentischen Charakteren in einer lockeren, lebendigen Sprache verpackt. Perfekt und stimmig die orientalisch anmutende Gestaltung des Covers.

Anbieter: myToys
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Gankino Circus - Die letzten ihrer Art
26,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Aufgrund Covid 19 werden neben jeder Buchung rechts und links jeweils 3 Plätze automatisch gesperrt. Daher ist es wichtig, dass alle die gemeinsam sitzen möchten auch EINE GEMEINSAME BUCHUNG mit der gewünschten Personenzahl buchen. Nur dann sitzen Sie auch tatsächlich beieinander.GANKINO CIRCUS?Die Letzten ihrer Art? heißt das Bühnenprogramm, mit dem Gankino Circus landauf, landab für Furore sorgen. Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn ? wo, bitteschön, gibt?s das heute noch? Rasante Melodien, schräger Humor und charmante Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten ihres einzigartigen Konzertkabaretts ? ein Genre, das die Ausnahmekünstler aus dem fränkischen Dietenhofen nicht nur erfunden, sondern mittlerweile zur kultverdächtigen Kunstform erhoben haben.Im Zentrum stehen das von schrägen Gestalten bevölkerte Örtchen Dietenhofen und die vier Protagonisten, die das staunende Publikum durch den Abend begleiten. Da ist der Sänger, Saxophonist und begehrteste Junggeselle Dietenhofens: der elegante Arztsohn Dr. Simon Schorndanner junior. Auch Percussion-Tausendsassa Johannes Sens und Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders geben sich die Ehre. Und Gitarrist und Gruppenleiter Ralf Wieland spinnt mit seinen skurrilen Geschichten den roten Faden, der sich durch das außergewöhnliche Bühnengeschehen zieht. Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichten ist das Dietenhofener Wirtshaus ?Zur heiligen Gans?, das nicht nur das Wohnzimmer der vier Künstler ist, sondern auch Keimzelle des fränkischen Rock?n?Roll und Wirkungsstätte vom Weizen-Charly, dem Wirt und Dorfheiligen in Personalunion.Neben schelmischen Anekdoten aus dem Dietenhofener Universum, halsbrecherischer Akrobatik und einer spektakulären Enthüllung, in deren Zentrum eine Bohrmaschine steht, spielt die Musik eine zentrale Rolle. Die mitreißenden Songs und Instrumentalstücke bilden nicht nur den musikalischen Rahmen des Bühnengeschehens, sondern sind wesentlicher Teil der Handlung: Sie erzählen ihre eigenen Geschichten und geben jedem Protagonisten Raum, sich auf seine ganz individuelle Art und Weise in die Herzen der Zuschauer zu spielen.Virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst ? die Musik der vier fränkischen Künstler, die schon seit ihrer frühen Jugend zusammen musizieren, ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat. Und an die Heimat anderer Menschen. Denn das musikalische Spektrum ihrer Lieder reicht weit hinaus über die bayerischen Grenzen: Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus durch ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien, Armenien und die Schweiz. 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager sogar die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand.Pressestimmen:?Ganz großes Kino! Münchner MerkurFetzig, rasant, mitreißend!? Südwest Presse?Ein ganz dicker Tipp!? Nürnberger Nachrichten?So schön, dass es einem die Tränen in die Augen treibt.? Oberbayer. Volksblatt?Ist Gott ein Dietenhofener?? Mittelbayerische Zeitung?Verwegene Charaktere, hundsgemeine Anekdoten. MUHEine veritable Show!? Süddeutsche Zeitung?Schaurig schön!? tz

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Gankino Circus - Die letzten ihrer Art
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Aufgrund Covid 19 werden neben jeder Buchung rechts und links jeweils 3 Plätze automatisch gesperrt. Daher ist es wichtig, dass alle die gemeinsam sitzen möchten auch EINE GEMEINSAME BUCHUNG mit der gewünschten Personenzahl buchen. Nur dann sitzen Sie auch tatsächlich beieinander.GANKINO CIRCUS?Die Letzten ihrer Art? heißt das Bühnenprogramm, mit dem Gankino Circus landauf, landab für Furore sorgen. Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn ? wo, bitteschön, gibt?s das heute noch? Rasante Melodien, schräger Humor und charmante Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten ihres einzigartigen Konzertkabaretts ? ein Genre, das die Ausnahmekünstler aus dem fränkischen Dietenhofen nicht nur erfunden, sondern mittlerweile zur kultverdächtigen Kunstform erhoben haben.Im Zentrum stehen das von schrägen Gestalten bevölkerte Örtchen Dietenhofen und die vier Protagonisten, die das staunende Publikum durch den Abend begleiten. Da ist der Sänger, Saxophonist und begehrteste Junggeselle Dietenhofens: der elegante Arztsohn Dr. Simon Schorndanner junior. Auch Percussion-Tausendsassa Johannes Sens und Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders geben sich die Ehre. Und Gitarrist und Gruppenleiter Ralf Wieland spinnt mit seinen skurrilen Geschichten den roten Faden, der sich durch das außergewöhnliche Bühnengeschehen zieht. Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichten ist das Dietenhofener Wirtshaus ?Zur heiligen Gans?, das nicht nur das Wohnzimmer der vier Künstler ist, sondern auch Keimzelle des fränkischen Rock?n?Roll und Wirkungsstätte vom Weizen-Charly, dem Wirt und Dorfheiligen in Personalunion.Neben schelmischen Anekdoten aus dem Dietenhofener Universum, halsbrecherischer Akrobatik und einer spektakulären Enthüllung, in deren Zentrum eine Bohrmaschine steht, spielt die Musik eine zentrale Rolle. Die mitreißenden Songs und Instrumentalstücke bilden nicht nur den musikalischen Rahmen des Bühnengeschehens, sondern sind wesentlicher Teil der Handlung: Sie erzählen ihre eigenen Geschichten und geben jedem Protagonisten Raum, sich auf seine ganz individuelle Art und Weise in die Herzen der Zuschauer zu spielen.Virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst ? die Musik der vier fränkischen Künstler, die schon seit ihrer frühen Jugend zusammen musizieren, ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat. Und an die Heimat anderer Menschen. Denn das musikalische Spektrum ihrer Lieder reicht weit hinaus über die bayerischen Grenzen: Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus durch ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien, Armenien und die Schweiz. 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager sogar die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand.Pressestimmen:?Ganz großes Kino! Münchner MerkurFetzig, rasant, mitreißend!? Südwest Presse?Ein ganz dicker Tipp!? Nürnberger Nachrichten?So schön, dass es einem die Tränen in die Augen treibt.? Oberbayer. Volksblatt?Ist Gott ein Dietenhofener?? Mittelbayerische Zeitung?Verwegene Charaktere, hundsgemeine Anekdoten. MUHEine veritable Show!? Süddeutsche Zeitung?Schaurig schön!? tz

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Index of Death Notices Appearing in the Cincinn...
58,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Index of Death Notices Appearing in the Cincinnati Volksblatt. 1846-1918 [Hamilton County] ab 58.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Geist & Wissen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Gesammelte Gedichte und Prosa (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Georg Trakl: Gesammelte Gedichte und Prosa Gedichte (Ausgabe 1913): Entstanden 1909-1913. Erstdruck: Leipzig (Kurt Wolff) 1913. Einzelne Gedichte wurden zuvor bereits in Zeitschriften, vor allem in »Der Brenner« (Innsbruck), publiziert. Sebastian im Traum: Entstanden 1912-1914. Erstdruck: Leipzig (Kurt Wolff) 1914 (recte 1915). Die Mehrzahl der Gedichte wurde zuvor bereits im »Brenner« publiziert. Veröffentlichungen im »Brenner« 1914-15: Entstanden 1914. Erstdruck in: Der Brenner (Innsbruck), Bd. 8, 1914 bzw. in: Brenner- Jahrbuch 1915, Innsbruck 1915. Sonstige Gedichtveröffentlichungen: Erstdruck zwischen 1908 und 1914. Traumland. Eine Episode: Erstdruck in: Salzburger Volksblatt, 12.5. 1906. Aus goldenem Kelch. Barrabas: Erstdruck in: Salzburger Volksblatt, 30.6. 1906. Aus goldenem Kelch. Maria Magdalena: Erstdruck in: Salzburger Volksblatt, 14.7.1906. Verlassenheit: Erstdruck in: Salzburger Zeitung, 20.12.1906. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Georg Trakl: Das dichterische Werk. Auf Grund der historisch-kritischen Ausgabe von Walther Killy und Hans Szklenar bearbeitet von Friedrich Kur, München: Deutscher Taschenbuchverlag, 1972. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Gesammelte Gedichte und Prosa (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Georg Trakl: Gesammelte Gedichte und Prosa Gedichte (Ausgabe 1913): Entstanden 1909-1913. Erstdruck: Leipzig (Kurt Wolff) 1913. Einzelne Gedichte wurden zuvor bereits in Zeitschriften, vor allem in »Der Brenner« (Innsbruck), publiziert. Sebastian im Traum: Entstanden 1912-1914. Erstdruck: Leipzig (Kurt Wolff) 1914 (recte 1915). Die Mehrzahl der Gedichte wurde zuvor bereits im »Brenner« publiziert. Veröffentlichungen im »Brenner« 1914-15: Entstanden 1914. Erstdruck in: Der Brenner (Innsbruck), Bd. 8, 1914 bzw. in: Brenner- Jahrbuch 1915, Innsbruck 1915. Sonstige Gedichtveröffentlichungen: Erstdruck zwischen 1908 und 1914. Traumland. Eine Episode: Erstdruck in: Salzburger Volksblatt, 12.5. 1906. Aus goldenem Kelch. Barrabas: Erstdruck in: Salzburger Volksblatt, 30.6. 1906. Aus goldenem Kelch. Maria Magdalena: Erstdruck in: Salzburger Volksblatt, 14.7.1906. Verlassenheit: Erstdruck in: Salzburger Zeitung, 20.12.1906. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Georg Trakl: Das dichterische Werk. Auf Grund der historisch-kritischen Ausgabe von Walther Killy und Hans Szklenar bearbeitet von Friedrich Kur, München: Deutscher Taschenbuchverlag, 1972. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot